Migration & Diversity

Eine positive Einstellung gegenüber der ethnisch-kulturellen Vielfalt in unserer Gesellschaft und eine verbindliche Haltung gegenüber den Grundwerten und Regeln der Demokratie sind für uns kein Gegensatz. Gemeinsam bilden sie das Fundament einer multikulturellen Republik. Auf unserem migrationspolitischen Portal "Heimatkunde" finden Sie zahlreiche Hintergrundartikel, Berichte und Dossiers sowie Hinweise zu unseren Veranstaltungen und Projekten, die sich mit den großen Fragen einer multikulturellen Republik befassen.

Aktuelles

Themenschwerpunkte
Demonstration in Berlin: Orangefarbener Banner mit der Aufschrift "Sichere Häfen und solidarische Städte"

Das Recht zu schützen – Proaktive Flüchtlingsaufnahme von Ländern und Kommunen

Vogelperspektive auf Straßenzug in San Francisco, auf dem Black Lives steht

#BlackLivesMatter: Verflechtungen und Kontinuitäten des Rassismus

Dossiers

Grafik: Zwei Hände mit Innenflächen nach oben

Religiöse Vielfalt. Wege zu einer gleichberechtigten Teilhabe

Pinkfarbener Demo-Banner mit der Aufschrift "Gegen Rassismus und Nationalismus - Für eine offene Gesellschaft"

Rechter Terror - Warum wir eine neue Sicherheitsdebatte brauchen

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

Videos

Rechter Terror – Warum wir eine neue Sicherheitsdebatte brauchen - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Rechter Terror – Warum wir eine neue Sicherheitsdebatte brauchen

Gemeinsam mit einigen Autor*innen haben wir unser Dossier "Rechter Terror - Warum wir eine neue Sicherheitsdebatte brauchen" am 15. April bei einer Online-Veranstaltung vorgestellt.

Von hier – Und doch ewig anders? - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Von hier - und doch ewig anders?

Warum fällt es weiterhin schwer, die Vielfältigkeit der deutschen Gesellschaft als selbstverständliche Realität zu akzeptieren? Diskussion mit den Autor*innen Ferda Ataman, Marvin Oppong und Nariman Hammouti.

Ein Jahr nach Hanau - Gedanken zu Deutschland von Leila El-Amaire - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Ein Jahr nach Hanau - Gedanken zu Deutschland von Leila El-Amaire

Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau haben wir Künstler*innen und Aktivist*innen gefragt, was sich in Deutschland ändern muss, um rechten Terror in Zukunft zu verhindern.

 

Podcasts

In der ersten Episode des Podcasts "Frauen in Stereo" von Nura Treves sprechen eine ehemalige tunesische Gastarbeiterin, die in den 1970er Jahren nach Berlin gekommen ist und eine irakische geflüchtete Schülerin, die 2015 nach Deutschland gekommen ist, über das Thema Ankommen.

Das Interview mit der Aktivistin Isidora Randjelović beleuchtet tradierte Stereotype, ihre Arbeit im feministischen Romnja Archiv RomaniPhen, die Diskriminierung von Romn*ja und Sinti*zze im deutschen Bildungssystem sowie die Verknüpfung von Sprache und Rassismus.

Publikationen

Buchcover Familie - Leben - Pandemie

Familie – Leben – Pandemie

Staatliche Beschränkungen der Mobilität gehören für viele Chinesinnen und Chinesen zum Alltag. Ein offizieller Umzug vom Dorf in die Stadt war lange Zeit fast unmöglich. Diese Erfahrung spielt auch für die Autorinnen in diesem Band noch eine große Rolle. Ein Projekt von Jing Y.

Titelbild Das Recht zu schützen

Das Recht zu schützen

Rechtsstudie

Die vorliegende Rechtsstudie bringt Licht in das Dickicht aus internationalen und nationalen Richtlinien, Gesetzen und Verordnungen und zeigt die Möglichkeiten der Kommunen als Akteure der Migrations- und Flüchtlingspolitik.

In den Warenkorb Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi
Cover Religionspolitik als Vielfaltspolitik

Religionspolitik als Vielfaltspolitik

böll.brief

Kirchenaustritte, Zuwanderung und Individualisierung haben zu einem vielfältigen religiösweltanschaulichen Zusammenleben in Deutschland geführt. Grüne Politik sollte sich im Rahmen von Religionspolitik stärker mit dieser Vielfalt auseinandersetzen. Hier kommen Grundrechtspolitik, das Management von Vielfalt und Antidiskriminierungsfragen zusammen.

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub MOBI

Team

Veranstaltungen & Fachkommission