Sachbearbeitung Personal (w/m/d)

Wir als Heinrich-Böll-Stiftung sind die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Wir sind eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in diversen Ländern und Auslandsbüros. Wir führen Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch. Unsere Aufgaben sind die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Eine weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Wir fördern mit unserem Studienwerk Studierende und Promovierende. Wir als Heinrich-Böll-Stiftung orientieren uns an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit. Werden Sie Teil unserer Stiftung und gehen gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen an.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung Personal (w/m/d)

in der Personalabteilung in Berlin

39 Stunden/Woche, EG 9a TVöD-O

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Selbständige Betreuung der Personalsachbearbeitung von Mitarbeiter*innen im Inland vom Eintritt bis zum Austritt:
    • Vertragserstellung
    • Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung und Bearbeitung der Lohn- und Gehaltsabrechnung
    • Personalkostenberechnungen
    • Bescheinigungswesen
    • Fertigung von Betriebsratsvorlagen
    • Erstellung von Tätigkeitsbewertungen / Tätigkeitsdarstellungen nach TVöD
  • Personalaktenführung
  • Allgemeine Aufgaben der Personalverwaltung
  • Durchführung von Personal-Sonderprojekten
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gemeinschaftsaufgabe „Teilhabe, Geschlechterdemokratie und Antidiskriminierung“

 

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Berufserfahrung in den genannten Aufgaben
  • Gute Kenntnisse des Tarifrechts (TVöD) / Arbeitsrechts / Sozialversicherungsrechts
  • Kenntnisse des Zuwendungsrechts
  • Anwenderkenntnisse in einem gängigen Gehaltsabrechnungssystem, vorzugsweise LOGA
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel)
  • Spaß am Arbeiten im Team
  • Freude an der Beratung von Fach- und Führungskräften
  • Selbständiges Arbeiten

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabenfeld in einer international agierenden Organisation
  • Die Mitarbeit in einem fröhlichen und kollegialen Team
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten möglich
  • Gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine Jahressonderzahlung nach TVöD-O
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Moderne Büroräume
  • Zentrale Lage

 

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Menschen mit Migrationsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 22.01.2023 unter Angabe der Stelle und Kennziffer 2022/82 an die Heinrich-Böll-Stiftung e.V. in Berlin ausschließlich ans Interamt, Stellen-ID: 872445.